Was macht ein Defi beim Bestatter?

 

Martin Schulte und Dennis Utecht zeigen Defi und Poster

Einigermaßen verblüfft waren die Mitarbeiter und Helfer bei definetz e.V. als der Bönener Bestattungsunternehmer Martin Schulte sein Interesse am Thema Frühdefibrillation anmeldete. "Es gab auch zahlreiche Sprüche", lacht der Geschäftsmann, der gleichzeitig Chef des Bönener Roten Kreuzes ist. Aber das Stirnrunzeln und Schmunzeln schwand schnell, denn nach nur kurzer Recherche stellte sich heraus, dass sich zahlreiche Fälle des plötzlichen Herztodes auf Beerdingungen ereignen. "Wenn man darüber nachdenkt", sagt definetz-Schriftführer Friedrich Nölle, "ist es auch klar. Es sind überwiegend ältere Leute, mit hohem emotionalen Stress, die sommers wie winters längere Zeit stehen müssen - da wundert es nicht, dass der plötzliche Herztod gerade auch auf dem Friedhof eintritt. Als Martin Schulte von der definetz-Initiative erfuhr war für ihn klar, dass er mit dabei sein wollte. Kurzerhand erwarb er ein Gerät, das über ein Türöffnungssystem 24 h der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen wird.


defikataster is evaluated by European Society for Quality in Health Care (ESQH), Vienna Office and developped by definetz e.V. and DCM. Copyright (c) definetz e.V.
All rights reserved.

IMPRESSUM


Designed by joomlatd.com